Buchstabieralphabet Schweiz

Wer in der Schweiz Militärdienst geleistet hat, kennt das Buchstabieralphabet in- und auswendig. Gerade im Bereich der Funktechnologie kommt es vor, dass gewisse Begriffe wie Eigennamen oder spezielle Fachbegriffe übermittelt werden müssen, die man am Funk nicht so gut versteht.

Daher hat sich in der Schweiz insbesondere im Militär, bei der Feuerwehr und der Polizei das Buchstabieralphabet durchgesetzt. Der Vorteil daran ist, dass jedes Wort des Buchstabieralphabets von jedem anderen akustisch möglichst gut unterschieden werden kann ist.

Dadurch lassen sich auch bei schlechten Verbindungen Missverständnisse verhindern Beim Buchstabieralphabet (auch Buchstabiertafel genannt) werden Buchstaben durch ganze Wörter ersetzt, die man besser versteht. Das Wort Schlauch würde dann wie folgt Buchstabiert: Sophie, Cäsar, Heinrich, Leopold, Anna, Ulrich, Cäsar, Heinrich.

Buchstabieralphabet Schweiz

A=AnnaO=Otto
Ä=ÄrgerÖ=Örlikon
B=BertaP=Peter
C=CäsarQ=Quelle
D=DanielR=Rosa
E=EmilS=Sophi
F=FriedrichT=Theodor
G=GustavU=Ulrich
H=HeinrichÜ=Übermut
I=IdaV=Viktor
J=JakobW=Wilhelm
K=KaiserX=Xaver
L=LeopoldY=Yverdon
M=MarieZ=Zürich
N=Nikolaus  
Tabelle Buchstabieralphabet Schweiz

alle Angaben ohne Gewähr

Buchstabieralphabet Schweiz. Hier finden Sie alle Buchstaben in der „Funksprache“

Buchstabieralphabet downloaden

Hier können Sie das Buchstabieralphabet als PDF-Datei herunterladen.

Optimal zum Ausdrucken

Download
Download

2 Gedanken zu „Buchstabieralphabet Schweiz“

Schreibe einen Kommentar