Es gibt im Universum nur eine Grösse, die konstant ist; Die Lichtgeschwindigkeit (Formelzeichen c). Lange Zeit vermuteten die Menschen, dass Licht immer und überall ist – daher quasi unendlich schnell wäre. Konkret, wenn man irgendwo das Licht anzündet, das Licht überall gleichzeitig zu sehen wäre.
Erst 1676 entdeckte der Astronom Ole Romer eine Verzögerung der Verdunkelung des Jupitermondes Io entsprechend der relativen Lage vom Jupiter zur Erde. Daraus folgerte Romer, dass auch Licht eine Geschwindigkeit besitzen, also nicht unendlich schnell sein musste. Er ermittelte damals einen Wert, der “nur” 30% von der tatsächlichen Lichtgeschwindigkeit abweicht.

Danke der Lichtgeschwindigkeit können wir heute präzise Lasermessungen machen, denn diese basieren auf der Reflexion von Licht. Aufgrund der Zeit, die ein Lichtstrahl benötigt kann man die Distanz abschätzen.
Doch wie schnell ist Lichtgeschwindigkeit genau? Dies können Sie hier umrechnen. Geben Sie den gewünschten Wert in das entsprechende Feld und und klicken Sie “umrechnen”. Wenn Sie wissen wollen, wie schnell das Licht ist, geben Sie eine “1” im Feld Lichtgeschwindigkeit ein.

Lichtgeschwindigkeit Rechner

Kilometer pro Stunde (km/h):
Meter pro Sekunde (m/s):
Meilen pro Stunde (mph, mi/h):
Fuss pro Minute (ft/min):
Fuss pro Sekunde (ft/s):
Knoten (kts):
Mach (Schallgeschwindigkeit):
Beaufort (Windstärke):
Lichtgeschwindigkeit (c):
  
Share →

Hinterlasse eine Antwort

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind markiert *

Du kannst folgende HTML-Tags benutzen: <a href="" title=""> <abbr title=""> <acronym title=""> <b> <blockquote cite=""> <cite> <code> <del datetime=""> <em> <i> <q cite=""> <strike> <strong>